Hinweis:

Liebe/r Interessent/In,
während des Kontaktverbotes bleibt meine Praxis für dringende Fälle geöffnet. Die Behandlung erfolgt dann nach den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI).

Durch das Verständnis, daß der Körper nach dem Tensegrity Prinzip aus Stütz- und Zugelementen funktioniert und arbeitet, kann eine Korrektur des ersten Halswirbels notwendig sein. Diese Korrektur, wenn notwendig, wird durch zwei bis sechs Impulse am ersten Halswirbel durchgeführt.